Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Mai 10 2016

Microsoft: Windows 10 Home Edition wird voraussichtlich 119 US-Dollar kosten


In einem Blogbeitrag teilte Microsoft-Manager Yusuf Mehdi mit, dass die Windows 10 Home Edition voraussichtlich 119 US-Dollar (umgerechnet 104 Euro, Stand: 09.05.2016) kosten werde. Noch ist unklar, wie teuer das Betriebssystem für User in Deutschland werden wird. Preise für Windows 10 Pro oder Enterprise wurden noch nicht genannt.

Windows 10 läuft jetzt auf 300 Millionen Geräten

Mit dem 300-Millionen-Meilenstein rückt der Konzern dem Ziel von einer Milliarde Windows-10-Geräten weltweit näher. Mit der Veröffentlichung von Windows 10 hatte der Konzern vor allem das Ziel, das Betriebssystem schnell zu verbreiten und für unterschiedlichste Geräte verfügbar zu machen (Windows-Smartphones, Tablet-PCs, Spielkonsolen, PCs, etc.). Windows 10 soll sich so ausrichten, dass es als Basis für unterschiedlichste Geräte dient und in Zukunft weiterentwickelt wird – anstatt durch einen direkten Nachfolger ersetzt zu werden. Deshalb gewährt der Konzern auch eine kostenlose Upgrade-Möglichkeit für qualifizierte NutzerInnen, die bisher Windows 7 oder Windows 8.1 verwenden. Bislang war nur bekannt, dass Windows 10 mindestens ein Jahr nach Veröffentlichung per Gratis-Upgrade bezogen werden kann. Über die Vorgehensweise nach Ablauf dieser Frist am 29. Juli 2016 wurde nur spekuliert: Einige Beobachter hielten eine Verlängerung der Upgrade-Möglichkeit für realistisch. Durch das Microsoft-Statement wurde diese Spekulation aber relativiert. Ab dem 30. Juli 2016 kann Windows 10 ausschließlich gekauft oder beim Erwerb eines neuen PCs bezogen werden.

Großes Upgrade zum Geburtstag

Zum einjährigen Jubiläum beschenkt sich Windows selbst. Das Betriebssystem soll mit neuen Features ausgestattet werden. Die als Anniversary-Update bezeichnete Aktualisierung wird unter anderem die neue Handschrifterkennung Windows Ink, Cortana-Verbesserungen und den Zugriff auf kostenlose Spiele mittels Windows Store enthalten. Abgerundet werden soll das Update durch zahlreiche Fehlerbehebungen und Usability-Optimierungen.

Google del.icio.us WebNews Yigg