Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Mai 11 2016

Microsoft: SQL Server 2016 startet am 1. Juni 2016


Nach einer einjährigen Beta-Phase wird die finale Version von SQL Server 2016 am 1. Juni 2016 erscheinen. Das teilte Microsoft im offiziellen Technik-Blog mit.

Azure Cloud und „Always Encrypted“-Verschlüsselung

Zu den neuen Features in SQL Server 2016 zählt beispielsweise die Anbindung an die Azure Cloud. Hier sollen NutzerInnen jederzeit frei entscheiden können, welche Daten firmenintern verbleiben oder in die Cloud ausgelagert werden sollen. Damit scheint Microsoft auf Kritik mancher User zu reagieren, die Cloud-Services skeptisch gegenüberstehen. Die „Always Encrypted“-Technologie soll eine ressourcenschonende Datenverschlüsselung erlauben.

Vier Editionen angekündigt: Oracle-Wechsler erhalten Lizenz bis Ende Juni kostenlos


Zur Veröffentlichung von SQL Server 2016 setzt Microsoft auf aggressives Marketing. Kunden, die von Oracle-Datenbanken zu SQL-Server 2016 wechseln, können die notwendigen Server-Lizenzen kostenlos erhalten – inklusive Schulung. Das Angebot gilt bis zum 30. Juni 2016. Auch die Developer Edition wird kostenlos verfügbar sein, so wie es bereits bei SQL Server 2014 der Fall ist. Darüber hinaus sind die Editionen Standard, Express und Enterprise erhältlich. Die BI-Edition entfällt in SQL Server 2016.

Lizenzierung wird wahrscheinlich unverändert bleiben

Nach bisherigem Kenntnisstand wird die Lizenzierung von SQL Server 2016 wie bisher geregelt. Analog zu anderen Microsoft-Server-Produkten (z.B. Exchange Server oder Sharepoint Server) wird es eine Server-/CAL-Lizenzierung oder eine pro-Core-Lizenzierung geben. Bisher hat Microsoft noch keine Preise für die unterschiedlichen Editionen veröffentlicht.

Google del.icio.us WebNews Yigg