Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Jun 21 2016

Windows 10 Preview-Build 14366: Zahlreiche Bugfixes vor Anniversary-Update


Schon vor einiger Zeit wurde bekannt, dass Windows 10 in der jetzigen Version „Feature-komplett“ sei und dass die nächsten Updates bis zur Veröffentlichung des Anniversary-Updates lediglich dazu dienen, Fehler zu beheben. Mit dem Beta-Programm „Windows Insider“ bietet Microsoft interessierten NutzerInnen die Möglichkeit, Updates vor der Portierung in die Live-Version zu testen. So auch beim jetzigen Preview-Build 14366, bei Windows 10 Mobile entspricht es Build 14364. Betrachtet man die Details zum Update genauer, stellt man fest: Keine neuen Features, dafür eine ganze Menge Fehlerbehebungen.

Die Teilnehmer am Insider-Programm haben in den letzten Wochen dutzende Fehler an Microsoft gemeldet, die Entwickler haben in diesem Update entsprechend viele Bugfixes implementiert, wodurch die Nutzererfahrung in der Live-Version verbessert werden soll. Eine Auswahl an Bugfixes in Build 14366:

-    Bugfix für fehlerhafte Bildschirmübertragung von PC und Mobile auf PC
-    Bugfix für Startmenü-Probleme, wenn eine App in einer bestimmten Sprache installiert wurde
-    Windows Ink Workspace-Icons wurden in ihrer Größe angepasst
-    Cortana-Suchergebnisse erhalten ein Update
-    Bugfix für Nutzung mehrerer Monitore, zufällig veränderte Reihenfolge nun ausgeschlossen
-    VPN-Verbindungen verhindern jetzt nicht mehr den Standby-Modus
-    Bugfix für Touch-Keyboard-Problem während des Lockscreens bei gedrückter Num-Lock-Taste
-    Bugfix für Akkuanzeige
-    Bugfix Titelleiste, diese wird nun im Dark Theme-Modus korrekt verdunkelt

Google del.icio.us WebNews Yigg