Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Mär 15 2016

Windows Server 2012 R1 als clevere und günstige Alternative zu R2


Microsoft Windows Server 2012 R1 ist die Nachfolgerversion von Microsoft Windows Server 2008 R2. Der zweite Release der 2012er Version (R2) ist als zusammenfassendes Update zu verstehen und bringt Verbesserungen und neue Features in folgenden Bereichen:

•    Virtualisierung
•    Verwaltung
•    Speicher
•    Netzwerk
•    Virtuelle Desktopstruktur
•    Zugriffs- und Informationsschutz sowie
•    Web- und Anwendungsplattform

Doch nicht jeder User wird diese neuen Features und Verbesserungen benötigen. Mit einer genauen Bedarfsanalyse lässt sich besser einschätzen, ob Windows Server 2012 R1 oder R2 die richtige Wahl für Ihr Anforderungsprofil ist. Denn bedenken Sie: Wenn Sie auf die R2-Features verzichten können und R1 absolut ausreichend ist, lässt sich bares Geld sparen – egal ob Neu- oder Gebrauchtsoftware. Im Folgenden erläutern wir die Unterschiede zwischen den Versionen und zeigen auf, welch enormes Sparpotenzial bei unterschiedlichen Lizenzierungsmöglichkeiten besteht.  

Neue Features und Verbesserungen bei Microsoft Windows Server 2012 R2 (Auswahl)

Wir möchten Ihnen 21 neue Features und Änderungen zeigen, die in Windows Server 2012 R2 Einzug erhalten haben:

•    Benutzeroberfläche: Windows Server 2012 R2 hat den Startbutton am unteren Bildschirmrand und orientiert sich an der „Kacheloptik“ von Windows 8
•    Neue Features beim kabelgebundenen Zugriff mit 802.1X-Authentifizierung
•    Neue Features beim authentifizierten 802.1X-Drahtloszugriff
•    Verbesserungen bei Zertifikatdiensten
•    Neue Features bei der DFS-Replikation und bei DFS-Namespaces
•    Dynamic Host Configuration-Protokoll (DHCP) erhält neue Features und Funktionen
•    Neue und geänderte Funktionen bei DNS-Server
•    Failoverclustering
•    Datei- und Speicherdienste erhalten Verbesserungen
•    Ressourcen-Manager für Dateiserver
•    Neuigkeiten bei Gruppenrichtlinien
•    Neue und geänderte Funktionen bei Hyper-V
•    Hyper-V-Netzwerkvirtualisierung
•    Updates beim virtuellen Hyper-V-Switch
•    Verbesserungen bei der IP-Adressverwaltung (IPAM)
•    Neue und geänderte Funktionen beim iSCSI-Zielserver
•    Verwaltete Dienstkonten erhalten Neuerungen
•    Neue und geänderte Funktionen für Netzwerke
•    Neuerungen beim Remotezugriff
•    Sicherheitsverbesserungen
•    Neuerungen beim Server Manager

Sparpotenzial: Beispielrechnung Windows Server 2012 Datacenter

  Produkt Bruttopreis Ersparnis i.V. zu R2 (neu)
R1 neu Windows Server 2012 R1 Datacenter (Systembuilder, Vollversion, deutsch)  1.790 Euro
2.795 Euro (60 %)
R1 gebraucht Windows Server 2012 R1 Datacenter (Tarox-OEM, Vollversion, deutsch)  1.685 Euro
2.900 Euro (63 %)
R2 neu Windows Server 2012 R2 Datacenter (Systembuilder, Vollversion, englisch) 4.639 Euro -
R2 neu Windows Server 2012 R2 Datacenter (Systembuilder, Vollversion, englisch)
 4.585 Euro
 -

Stand: 20. Juli 2016, 2ndsoft.de

Tipp: Studieren Sie vor Anschaffung einer Version von Windows 2012 Server, welche Neuerungen und Verbesserungen es gibt und entscheiden Sie, welche Software Sie benötigen. Berücksichtigen Sie dabei Ihr Anforderungsprofil und die Wirtschaftlichkeit der unterschiedlichen Versionen. Durch den Kauf geprüfter Gebrauchtsoftware lassen sich zusätzlich Kosten reduzieren, das so gewonnene Budget lässt sich für andere Projekte einsetzen.

Fazit: Microsoft Windows Server 2012 Datacenter R2 bietet auf dem Papier viele neue Features und Verbesserungen. Für viele Anwender werden die technischen Aspekte aber zu vernachlässigen sein, vielmehr ist die geänderte Benutzeroberfläche relevant. Wer auf die R2-Features verzichten kann, wird auch mit der R1-Version arbeiten können und zufrieden sein. So lassen sich mehr als 50% Kosten einsparen. Überlegen Sie deshalb vor dem Kauf, ob Sie die R2-Version wirklich benötigen.

Quellenverzeichnis / weiterführende Informationen:

Übersicht
Neuerungen Windows Server 2012 R2

Google del.icio.us WebNews Yigg