Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Autodesk Inventor

4 Produktgruppen

  • Inventor 2015
    ab 7.770,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Inventor 2015

  • Inventor 2016
    ab 6.990,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Inventor 2016

  • Inventor 2014
    ab 4.790,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Inventor 2014

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1 



Wozu wird Autodesk Inventor verwendet?

Autodesk Inventor ist eine parametrische 3D-CAM-Software. Mit Inventor können räumliche Modelle erzeugt werden, dabei werden alle Modellierschritte einzeln zugeordnet und gespeichert. Objekte können gezielt beeinflusst werden, indem Elemente und Parameter nachträglich verändert werden. Autodesk Inventor wird beispielsweise verwendet, wenn bei technischen Konstruktionen in 2D und 3D Simulationen und Animationen erstellt werden sollen. Bei der Produktentwicklung, Produktsimulation und bei der Dokumentation spielt Inventor von Autodesk eine bedeutsame Rolle. Autodesk Inventor wurde eigenständig entwickelt und gehört nicht zu AutoCAD.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Inventor-Versionen?

Versionshistorie und die wichtigsten Neuerungen bei Autodesk Inventor 2008-2017
Version Erscheinungstermin Neuerungen und Verbesserungen (Auswahl)
Inventor 1 20. September 1999
Inventor 2 1. März 2000
Inventor 3 1. August 2000
Inventor 4 1. Dezember 2000
Inventor 5 17. September 2001 Unterbrochene Ansicht
Inventor 5.3 30. Januar 2002
Inventor 6 15. Oktober 2002 Bild in Skizze, Verdickung, Ausbruchansicht in Zeichnung
Inventor 7 18. April 2003
Inventor 8 15. Oktober 2003
Inventor 9 15. Juli 2004
Inventor 10 6. April 2005
Inventor 11 6. April 2006
Inventor 2008 26. März 2007 Gestellgenerator (vorher Rahmengenerator), Bemaßung in der Isometrie, automatische Materialzuordnung bei Schraffur, Blech: Modifikation an der Abwinkelung, Blech: Biege- und Stanztabelle, neben IDW nun auch DWG-Format für 2D, Skalieren und Strecken in Skizzen, komplexe Geometrien mit „Shape-Design“, Analysetools, automatische Übernahme von Abhängigkeiten zu Gelenken bei Simulation, Finite-Elemente-Methode auf dünnwandige Bleche, Generator für Kettenantriebe, Biegung auf gesamte Bauteile
Inventor 2009 24. März 2008 native 64-Bit-Unterstützung (64-Bit-Versionen von Windows XP oder Vista erforderlich), Baugruppen-Ersatzdarstellung durch vereinfachte Bauteile („LOD = level of detail“), übersichtlichere Darstellung der Abhängigkeiten in der Skizze, Texte an Bögen und Kreisen, intuitive Steuerung der Ansicht mit Ansichtswürfel („Viewcube“), nativer 3D-Datenimport (direkt aus Pro/E, SolidWorks und NX von UG, bidirektional zu Parasolid), 2D-Ausgabe auch als PDF mit Layerausgabe, Blechstile zentral im Stileditor, PEM-Normteile für Blechkonstruktionen, beschneiden von 2D-Ansichten durch Fenster, benutzerdefinierte Profile im Gestellgenerator, Spurausgabe bei Simulation
Inventor 2010 24. März 2009 aufgabenabhängige Multifunktionsleiste, FEM-Modul, Formenbau-Modul, Einzelteile nun aus mehreren Körpern möglich, 3D-Silhouettenkurve (Formtrennung), Layoutentwurf in Skizzen, Blöcke in Skizzen, CATIA V4+V5 und JT-Translator, Baugruppenordner im Browser, Inhaltscenter-Normteile nun unabhängig von Vault, Blech: Rollformung und Auftrennung, Schweißen: Kelch- und Kehlnähte, Stücklistenverwaltung stark erweitert, technische Kunststoffelemente, Konturvereinfachung („Shrink-Wrap“) von Baugruppen zu reduzierten Einzelteilen, BKS
Inventor 2011 25. März 2010 Direktbearbeitung, dynamische Eingabe (Skizze), Zusammenfügen, iCopy, iLogic
Inventor 2012 21. März 2011 Inventor-Fusion, schnellere Zeichnungsansichten, einfaches direktes Ändern von Modellgeometrie durch "Inventor Fusion" unabhängig von der Herkunft des Modells, integriertes Raytracing, G2-stetige Rundungen, dynamischer Schnitt, Multicore-Unterstützung für Zeichnungsansichten
Inventor 2013 27. März 2012 Autodesk 360 Cloud-services, erweiterte Nutzung von erstellten Konstruktionen, Produktivitätsverbesserungen, reibungslose Einarbeitung für Einsteiger und erfahrene Anwender
Inventor 2014 27. März 2013 Express-Modus zum schnelleren Öffnen von großen Baugruppen, 3D-Abhängigkeit "spiegelbildlich" im Zusammenbau (IAM), schnelle 2D-Ansichtsdarstellung als nur "Rasteransicht" (IDW), Connection, Unterstützung von Windows 8 (64- und/oder 32-Bit) und Windows 7 (64- und/oder 32-Bit) - Windows Vista wird nicht mehr unterstützt, Windows XP nur eingeschränkt (32-Bit leicht eingeschränkt, 64-Bit nicht mehr), Multicore-Unterstützung in FEM-Analysen
Inventor 2015 27. März 2014 Blechschnitt senkrecht zur Blechoberfläche, Freiform-Modellierung, direkte Bearbeitung von Geometrie, anpassbare Startseite
Inventor 2016 28. März 2015 Multi-CAD, AutoCAD Electrical und Inventor Interoperabilität, Erzeugen von Grundkörpern, 3D-Druck Umgebung
Inventor 2017 1. April 2016 Bauteilerzeugung, Formgenese, Mesh-Kontrolle
Inventor 2018 Anfang 2018 Form- und Lagetoleranzen in 3D, Schnelleres Navigieren in Baugruppen, Unterstützung für mehr Dateitypen, Vereinfachen von Modellen für BIM, optimierte Benutzeroberfläche