Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

andere, z.B. Linux, Unix, OS/2

Hersteller: 

4 Produktgruppen

  • Linux (SuSe)
    ab 15,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Linux (SuSe)

  • OS/2
    ab 49,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    OS/2

  • SGI-UNIX 6.3 Vollversion, englisch - neu
    ab 17,90 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    SGI-UNIX 6.3 Vollversion, englisch - neu

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln) Seiten:  1 


Andere Betriebssysteme: Linux, Unix, OS/2 und mehr

Auf dieser Seite finden Sie alle anderen Betriebssysteme, darunter Linux, Unix, OS/2 und mehr.

Linux - modulares Betriebssystem ist feste Größe im Server- und Mobilsegment

Bei Linux handelt es sich um ein modular aufgebautes Betriebssystem, das von Softwareentwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt wird, welche an verschiedenen Projekten arbeiten - Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Freiwillige sind daran beteiligt. Eine Linux-Distribution fasst den Linux-Kernel und verschiedene Software zu einem Betriebssystem zusammen. Im Server- und Mobilsegment spielt Linux eine bedeutende Rolle, der Einsatz auf Consumer-Computern spielt eine geringe, aber wachsende Rolle. Die kommerzielle Nutzung von Linux ist seit der Einführung der freien Lizenz GPL im Jahre 1992 möglich.

Unix - Lange Geschichte und vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Unix wurde im Jahre 1969 von Bell Laboratories entwickelt, um die Softwareentwicklung zu unterstützen. Heute versteht man im Allgemeinen unter dem Begriff Unix Software, die ihren Ursprung im Unix-System haben oder die Konzepte des Unix-Systems implementieren. Unix zählt zu den verbreitetsten und einflussreichsten Betriebssystemen in der Computergeschichte. Zu den hauptsächlichen Anwendungsgebieten von Unix zählten bis in die 1990er Jahre Server und Workstations, vor allem an Universitäten und Forschungseinrichtungen. Ab den 2000er Jahren verbreitete sich Unix schließlich auch in anderen Bereichen der Computertechnik. Heute ist die verbreitetste und bekannteste proprietäre Unix-Variante, die kommerziell genutzt wird, macOS (bzw. auf Mobilgeräten iOS) von Apple. Die verbreitetste Open-Source-Variante von Unix ist Linux (bzw. auf Mobilgeräten Android). Weitere Unix-Anwendungsszenarien sind beispielsweise Supercomputer, diverse Mobilgeräte, Mess- und Steuergeräte (als Embedded System), Geräte in der Medizintechnik, Unterhaltsungselektronik, Haushaltsgeräte, Kraftfahrzeuge, WLAN-Router uvm.

OS/2 - Damals als DOS-Nachfolger vom IBM und Microsoft entwickelt, heute ArcaOS

OS/2 wurde ursprünglich von IBM und Microsoft als Nachfolger von DOS eentwickelt. Microsoft beendete die Kooperation im Jahre 1991, bis 2005 kümmerte sich IBM um Entwicklung und Vertrieb. Nachdem IBM OS/2 einstellte, entwickelten Dritte die Software unter der Bezeichnung eComStation weiter. Seit 2017 ist ArcaOS erhältlich, ein direkter eComStation-Nachfolger, entwickelt von Arca Noae.