Unsere Hotline

+49 (0)241 559693-0

Mo. - Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Dez 04 2019

Support-Ende von Microsoft Windows Server 2008 steht bevor – Handlungsempfehlungen


Der erweiterte Support für Microsoft Windows Server 2008 und Server 2008 R2 endet am 14. Januar 2020. Trotzdem gibt es noch immer Unternehmen, die keine konkreten Pläne für die Migration auf ein neues Server-Betriebssystem von Microsoft haben. Mit dem Ende des Supports ist die Software zwar nicht unbrauchbar, allerdings besteht das Risiko von Sicherheitslücken oder Verstößen gegen Compliance-Vorschriften.

Microsoft empfiehlt (natürlich) den Umstieg in die Cloud

Microsoft rät zu einem Umzug der Server auf Azure, der Cloud-Computing-Plattform von Microsoft, die unter anderem Dienste wie SQL Azure oder AppFabric anbietet. So sollen Unternehmen mehr Zeit erhalten, um neue Softwarelösungen zu finden, die noch auf die Verwendung der alten Server angewiesen sind. Diese Cloud-Services lässt sich Microsoft natürlich gut bezahlen, der Preisrechner zeigt die Kosten transparent an. Patrick Schidler, Head of Cloud Marketing bei Microsoft Deutschland: „Die Zeit für eine geordnete Migration auf aktuelle Versionen ist nun zu kurz für Unternehmen, die diesen Schritt nicht schon länger planen: Mit einem Umzug von Windows Server 2008 und 2008 R2 auf Azure verschaffen sich Unternehmen die Zeit, die sie für einen geordneten Umstieg benötigen. Zudem erhalten Sie bei Azure auch über das Support-Ende hinaus kostenlose Updates und Sicherheitspatches und verhindern so Löcher in der IT-Sicherheit.“

Dauerlizenzen von Microsoft Server: Rechtssicher und wirtschaftlich als Gebrauchtsoftware kaufen

Eine andere Möglichkeit, rechtssicher und wirtschaftlich auf eine aktuelle Server-Version umzusteigen, ist der Kauf von Windows Server als Dauerlizenz. Die 2ndsoft GmbH bietet beispielsweise Windows Server 2012 (R1/R2), Windows Server 2016 und Windows Server 2019 als Neu- oder Gebrauchtware an. Vorteil: Es entstehen keine fortlaufenden Kosten, mit dem Kauf kann die Software unbegrenzt verwendet werden. Auch entsteht eine weniger starke Abhängigkeit zu Cloud-Diensten und Microsoft. Vor dem Umzug sollte die Kompatibilität der in Verwendung befindlichen Software gewährleistet werden – eventuell müssen Alternativen gesucht werden. Bei guter Vorbereitung muss vor eine Server-Migration jedoch nicht zurückgeschreckt werden. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Server suchen, die rechtssicher, wirtschaftlich und anforderungsgerecht ist.

Compliance-Vorschriften und EU-DSGVO beachten

Generell können Unternehmen auch Windows Server-Versionen nutzen, deren erweiterter Support ausgelaufen ist. Allerdings kann hier gegen Compliance-Vorschriften verstoßen werden, zu denen ein funktionierendes Patch- und Änderungsmanagement gehört. Außerdem kann in veralteten Server-Umgebungen die Einhaltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) nur schwer garantiert werden. Informieren Sie sich, ob Sie auch mit älterer Software nicht gegen solche Vorgaben verstoßen. Behalten Sie Nachrichten zu eventuell bekannt gewordenen Sicherheitslücken im Auge.

SDM empfiehlt, Systeme vom Internet zu trennen

Das Standard-Datenschutzmodell (SDM) der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder empfiehlt unter anderem, Systeme, die keine Sicherheitsaktualisierungen mehr erhalten, vom Internet zu trennen. Diese Vorgehensweise schützt jedoch nur vor externen Angriffen – nicht jedoch gegen Fahrlässigkeit und Angriffe aus dem eigenen Netzwerk. Ein vollständiger Schutz kann nur durch die vollständige Isolierung eines Systems gewährleistet werden.

Fazit: Cloud oder Dauerlizenz?

Die Entscheidung zwischen Microsofts Cloud-Lösung Azure und dem Kauf von Dauerlizenzen muss individuell abgewägt werden. Beide Lösungswege bieten Vor- und Nachteile. Wie beraten Sie gerne und entwickeln mit Ihnen ein maßgeschneidertes Server-Konzept, das den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht wird. Haftungsausschluss: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Er kann insbesondere keine individuelle rechtliche Beratung ersetzen, welche die Besonderheiten des Einzelfalles berücksichtigt.

Google del.icio.us WebNews Yigg