Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Windows NT 4 Server

5 Produktgruppen

  • Windows NT 4 Enterprise Server
    ab 110,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Windows NT 4 Enterprise Server

  • Windows NT 4 Terminal Server Edition
    ab 119,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Windows NT 4 Terminal Server Edition

  • Windows NT 4 Server
    ab 8,00 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Windows NT 4 Server

  • Windows NT 4 Client Access (CAL)
    ab 9,99 EUR
    inkl. 19 % MwSt.
    zzgl.

    Windows NT 4 Client Access (CAL)

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln) Seiten:  1 


Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den verschiedenen Editionen von Windows NT 4.0



Windows NT 4.0 Workstation und Windows NT 4.0 Server

Diese beiden Editionen von Windows NT 4.0 basieren auf demselben Code und sind sich prinzipiell sehr ähnlich. Allerdings gibt es zwischen der Workstation- und Server-Edition gravierende Unterschiede: Windows NT 4.0 Workstation kann lediglich zehn aktive Clientverbindungen aufnehmen und unterstützt nur zwei parallele Datenübertragungen – dadurch soll die Verwendung als Server-Software unterbunden werden. Unter der Workstation-Edition können maximal zwei, bei der Server-Version maximal vier Prozessoren genutzt werden. Die Sever-Edition ist auf hohe Netzleistung optimiert und priorisiert Netzwerk- und Dateizugriffe. Nur die Server-Variante erlaubt das Zusammenschalten von Laufwerken zu RAIDs. Außerdem sind manche Anwendungen, darunter beispielsweise Microsoft BackOffice oder der Internet Information Server, nur unter Windows NT 4.0 Server installierbar, nicht jedoch unter Windows NT 4.0 Workstation.

Windows NT 4.0 Enterprise Server

Gegenüber der Standardvariante sind bei der Enterprise Server-Edition von Windows NT 4.0 einige Unterschiede feststellbar. Interessant ist der in der x86-Version verfügbare Modus, der es speicherintensiven Anwendungen erlaubt, mehr Arbeitsspeicher zugewiesen zu bekommen. Windows NT 4.0 kann eigentlich nur vier Gigabyte Arbeitsspeicher verwalten (jeweils zwei Gigabyte RAM für das System und für Anwendungen), bei Enterprise Server wird der Speicher für Anwendungen jedoch auf drei Gigabyte erhöht (der Speicher für das System wird allerdings auf ein Gigabyte verringert). Die Enterprise Server-Edition unterstützt nicht zwei (Workstation) oder vier (Server), sondern gleich acht Prozessoren.

Windows NT 4.0 Terminal Server

Das zentrale und namensgebende Feature dieser Edition ist die Terminal Server-Funktion. Ein modifizierter Kernel ermöglicht, dass mehrere User parallel auf den Server zugreifen und Programme ausführen können. Das Softwarepaket beinhaltet außerdem verschiedene Client-Programme.