5 RDS-Zugriffslizenzen (Geräte) für Windows 2022, Dell-OEM - neu

595,00 € 500,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
SKU
7825
Der Name Windows fasst alle aktuellen Betriebssysteme von Microsoft zusammen. Windows 95, 98, 98 SE und Me waren noch keine eigenständigen Betriebssysteme, sondern nur grafische Benutzeroberflächen für MS-DOS.
Alle Windows-Server sowie Windows NT, 2000, XP, Vista, 7, 8.x, 10 und 11 hingegen stellen eigene Betriebssysteme auf NT-Basis dar.

Windows 2022 Server ist der Nachfolger von Windows 2019 Server und bringt einige Verbesserungen im Bereich der Protokolle (wie z.B. optionale AES-256-GCM- und AES-256-CCM-Verschlüsselung für das SMB-Protokoll, Secure DNS bzw. DNS over HTTPS). Neu ist auch das Konzept des Secured-Core Server, das einige höhere Anforderungen an Hardware (TPM), Firmware und Treiber stellt.

Windows 2022 RDS-CALs (Remote Desktop Client Access Device): Terminal-Zugriffslizenzen (oder auch RDS bzw. Remote-Desktop-Service-CALs) für den Windows 2022 Server (mit "Pro-Gerät-Lizenzierung"). Ein RDS-CAL ist für jeden Arbeitsplatzcomputer (thin-client) nötig, der via Remote-Desktop-Dienst auf Applikationen auf dem Windows-2022-Server zugreifen möchte, die dort "remote" laufen. Zusätzlich ist auch noch eine Windows 2022 Device-CAL pro Arbeitsplatz nötig. Kann auch auf älteren Versionen wie z.B. Windows 2016/2019-Server eingesetzt werden.




Diese CALs wurden über den OEM-Vertrieb in Verkehr gebracht und sind nicht auf Geräte bestimmter Hersteller beschränkt, sondern frei einsetzbar.
Die CALs können mit einem Herstellerlabel versehen sein (z.B. Lenovo), sind aber dann nicht auf Computer eines Herstellers beschränkt. Die Beschriftung der CALs kann Englisch sein. Die CALs sind aber generell sprachunabhängig lizenziert.

Weitere Informationen
Version 2022
Edition Terminal Server Client Access Device
Sprache deutsch, englisch, Multilanguage, französisch
Vertriebsart OEM (Dell)
Datenträger keine
Betriebssystem Windows 2022 Server
Anzahl Clients 5
SKU (stock keeping unit) 634-BYKW
neu/gebraucht neu