Windows 2008 Datacenter Server R2

Windows 2008 Datacenter Server R2

Windows 2008 Enterprise Server

Windows 2008 Enterprise Server

Windows 2008 Enterprise Server R2

Auf Lager
SKU
3942
Artikel für gruppiertes Produkt
Bild Artikelname
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SB-Vollversion mit 10 CALs (1-8 CPU), deutsch
EAN: 0882224860697
SKU: P72-03993
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SP1, SB-Vollversion mit 10 CALs (1-8 CPU), deutsch
EAN: 0885370301069
SKU: P72-04474
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SP1, SB-Vollversion mit 25 CALs, deutsch
EAN: 0885370300956
SKU: P72-04463
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SB-Vollversion mit 25 CALs, deutsch
EAN: 0882224860581
SKU: P72-03982
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SB-Vollversion mit 10 CALs (1-8 CPU), SP1, englisch
EAN: 0885370301014
SKU: P72-04469
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, SB-Vollversion mit 25 CALs (1-8 CPU), englisch - neu
EAN: 0885370300901
SKU: P72-04458
Windows 2008 Enterprise Server R2/x64, IBM-ROK mit 25 CALs (1-8 CPU), englisch - neu
EAN: 0883436392433
SKU: 49Q9449
7 Artikel
Der Name Windows fasst alle aktuellen Betriebssysteme von Microsoft zusammen. Windows 95, 98, 98 SE und Me waren noch keine eigenständigen Betriebssysteme, sondern nur grafische Benutzeroberflächen für MS-DOS.
Alle Windows-Server sowie Windows NT, 2000, XP, Vista, 7, 8.x und 10 hingegen stellen eigene Betriebssysteme auf NT-Basis dar.

Windows 2008 ist in verschiedenen Editionen verfügbar: Standard, Enterprise, Datacenter und Web Server. Außerdem gibt es noch eine Ausgabe für Itanium-Prozessoren.
Die Virtualisierungsumgebung "Hyper-V" kann (sofern sie nicht im Lieferumfang enthalten ist) kostenlos vom Microsoft-Internet-Server heruntergeladen werden.
Erstmals kann man jetzt einen Windows-Server ohne grafische Benutzeroberfläche betreiben ("Core Server"), um ressourcenschonend nur Datei- und Infrastrukturserverfunktionen bereitzustellen.

Windows 2008-Server sind generell multilanguage lizenziert. D.h., man kann einen Server in einer beliebigen Sprache kaufen und dann das gewünschte Language-Pack aus dem Internet von Microsoft herunterladen.

Der Mainstream-Support für Windows 2008 (R1 und R2) endete im Januar 2015, der Extended-Support im Januar 2020.

Virtuelle Umgebungen: die Standard-Edition enthält eine Lizenz zur Installation auf einer virtuellen Maschine, die Enterprise-Edition vier und die Datacenter-Edition unbegrenzt viele.

Windows 2008 Enterprise Server R2 unterstützt bis zu 2 TB RAM.
Entgegen der ersten Ausgabe von Windows 2008 Enterprise Server unterstützt R2 bis zu 256 logische CPU-Kerne (und 64 physische). Zwei Neuerungen unter den Namen AppLocker und DirectAccess wurden eingeführt. Windows 2008 Enterprise Server R2 ist nur noch für x64 sowie für IA64 lieferbar; wer einen Enterprise-Server für 32-Bit-Prozessoren sucht, muss mit der ersten Ausgabe von Windows 2008 Enterprise Server vorlieb nehmen.

Weitere Informationen
Version 2008
Edition Enterprise Server
Sonstiges R2, x64

Keine verwandten Beiträge