Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Nov 09 2015

Windows Update enthält Speed Shift-Support für Intel-Prozessoren


Mit dem kommenden Threshold 2-Update für Windows 10 werden zahlreiche Neuerungen und Fehlerbehebungen in Microsofts aktuelles Betriebssystem implementiert werden. Wie jetzt bekannt wurde, soll im Update-Paket auch der „Speed Shift“-Support für Intel-Prozessoren der sechsten Generation („Skylake“) enthalten sein. Hersteller Intel verspricht dadurch eine effiziente CPU-Steuerung.

Nur Intel-Prozessoren der sechsten Generation („Skylake“) profitieren vom Update

Gegenüber der vorangegangenen Prozessor-Generation sollen die Intel Skylake-CPUs eine geringere Wärmeentwicklung und einen geringeren Stromverbrauch aufweisen, was zu einer insgesamt höheren Systemeffizienz führen dürfte. Auch eine Leistungssteigerung ist bei der Skylake-Generation messbar. Laut Hersteller sollen die CPUs bis zu 60 Prozent weniger Leistung benötigen und bis zu 60 Prozent schneller arbeiten, die integrierte Grafikleistung soll um bis zu 40 Prozent schneller sein. Allerdings konnten bisher nicht alle Features der Skylake-Prozessor-Generation genutzt werden, da ein softwareseitiger Support fehlte. Mit dem kommenden Threshold 2-Update für Windows 10 soll sich das nun ändern.

Prozessor wird effizienter gesteuert und kann schneller auf neue Situationen reagieren

Durch die „Speed Shift“-Funktion soll es möglich sein, dass die Steuerung des Prozessors hinsichtlich der Faktoren Spannung und Taktfrequenz teilweise oder sogar vollständig softwaregesteuert läuft. In der Praxis können diese Werte nun deutlich schneller dynamisch angepasst werden, nur etwa die Hälfte der Zeit wird benötigt. Das ist immer dann vorteilhaft, wenn sich Systemparameter ändern und plötzlich deutlich mehr oder weniger Leistung benötigt wird. Insgesamt soll die Effizienz des Systems gesteigert und der Stromverbrauch weiter reduziert werden. Das ist insbesondere für Mobilgeräte höchst interessant, da hier die Mobilität ohne den Austausch von Hardware gesteigert werden kann.

Google del.icio.us WebNews Yigg