Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Sep 26 2017

Windows 8.1: Anmeldung mit Microsoft-Account nach September-Patch unmöglich


Bei der Anmeldung unter Windows 8.1 können aktuell Probleme auftreten, wenn statt eines lokalen Kontos ein Microsoft-Account genutzt wird. Auf den Fehler machte eine Nutzerin im englischsprachigen Microsoft-Forum aufmerksam. Viel bleibt Betroffenen nicht zu tun – Microsoft hat das Problem identifiziert und arbeitet an einer Lösung.

Problem besteht seit September-Update

Seit der Veröffentlichung des September-Updates (12. September 2017) funktioniert die Anmeldung bei Windows 8.1 nicht mehr. Betroffen sind User, die sich zuvor mit einem lokalen Konto einloggten, jetzt aber einen Microsoft-Account nutzen möchten. Es erscheint der Hinweis, dass eine Verbindung derzeit unmöglich sei und Netzwerkprobleme geprüft werden sollten.

Microsoft verspricht, Fehler zu beheben

Im Community-Forum antwortete Microsoft auf eine entsprechende Anfrage einer Nutzerin von Windows 8.1. Diese berichtete, dass nach der Formatierung des Betriebssystems ein Login mit dem Microsoft-Konto unmöglich geworden sei. Microsoft sei sich des Fehlers bewusst, das Team arbeite an einer Lösung, hieß es weiter.

Geringe Relevanz von Windows 8.1: Knapp 9 Prozent Marktanteil

Laut statcounter.com nutzen im September 2017 weltweit lediglich 9,13 Prozent aller User Windows 8.1. Windows 7 ist mit 44,04 Prozent weiter Spitzenreiter, darauf folgt Windows 10 mit 39,08 Prozent.

Was ist ein Microsoft-Konto und welche Vorteile und Risiken bietet die Nutzung?

Jeder kann unter account.microsoft.com ein kostenfreies Microsoft-Konto erstellen. Zur Anmeldung ist eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erforderlich. Das Microsoft-Konto dient Login-Möglichkeit auf unterschiedlichen Windows-Geräten – Einstellungen und andere Daten können auf mehreren Geräten verwendet werden. Problematisch wird es, wenn ein Microsoft-Dienst nicht ordnungsgemäß funktioniert – dann ist etwa das Verbinden zu einem bestimmten Dienst oder der Windows-Login nicht möglich.

Google del.icio.us WebNews Yigg