Unsere Hotline

0241 559693-0

Mo.-Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Zahlarten bei 2ndsoft


Social Media

  



Sicher einkaufen
2ndsoft.de, Ihr Spezialist
für Software An- & Verkauf,
ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...

Shop-Blog

Mär 13 2018

Neue Features für Windows 10 in Betaphase gestartet: Sets und Explorer-Tabs


Seit vielen Jahren fordern Windows-User die Einführung von Tabs im Dateimanager Windows Explorer. Denn bislang öffnet sich für jeden geöffneten Vorgang ein eigenes Fenster – das kann sehr schnell unübersichtlich werden. Microsoft hat jetzt endlich bestätigt, dass Windows 10 bald tatsächlich Explorer-Reiter erhalten wird. Die Tabs werden als „Sets“ bezeichnet und stehen ab sofort im „Skip Ahead“-Ring zum Testen bereit. Sets gibt es nicht nur beim Explorer, dürften hier aber am nützlichsten sein – weitere Anwendungsbereiche sind Editor/Notepad, die Eingabeaufforderung und PowerShell. Alle Informationen zum Windows-Insider-Programm Build 17618 finden Sie im offiziellen Windows-Blog.

Windows Insider: Tausende User stimmen für Explorer-Tabs ab, Microsoft hört zu


Das Windows Insider-Programm ist quasi eine Beta-Umgebung, bei der User kostenlos in der Entwicklung befindliche Features vor der offiziellen Veröffentlichung testen und Feedback dazu geben können. Allerdings sind diese Builds nicht immer stabil, weshalb diese nicht als Arbeitsumgebung verwendet werden sollten. Bei einer Abstimmung unter Insider-Teilnehmern stellte sich heraus, dass tausende User sich Explorer-Tabs wünschen – Microsoft hörte offenbar zu und gab jetzt eine erste Beta-Version zum Testen frei.

Google del.icio.us WebNews Yigg